Schoko Vanille Kuchen


Zutaten

125 g Butter oder Margarine
3 kleine Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
150 ml Milch
250 g Mehl
75 g <>Speisestärke
1 Pck. Backpulver
1 kl. Flasche/n <>Butter-Vanille-Aroma
20 g <>Schokostreusel
10 g <>Kakaopulver, echtes
10 g <>Kakaopulver, instant (z. B. Kaba)
1 Becher <>Kuchenglasur (Vanilleglasur)
Fett für die Form
Mehl für die Form

Zubereitung

Eine Guglhupfform (ca. 22 cm) einfetten und in den Kühlschrank stellen. Butter/Margarine erhitzen, bis diese flüssig ist und in eine Schüssel geben. Drei kleine Eier in Etappen hinzufügen und die Masse gut schaumig rühren.

Den Zucker und das Puddingpulver separat gut miteinander vermengen und langsam in den Teig einrühren, bis kein Knistern des Zuckers mehr zu hören ist. Die Milch dazugeben und gut verrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mit einem Esslöffel, in einer kleinen Schüssel, locker zusammen mischen. Mehlmischung gut mit dem bereits vorhandenen Teig verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.

Den Teig in zwei gleich große Teile aufteilen. Zum ersten Teil ein Fläschchen Butter-Vanille-Aroma hinzugeben und den Teig cremig rühren. Dem zweiten Teil fügen Sie die Schokostreusel, den Kakao und den Kaba hinzu und vermengen diesen ebenfalls.

Nun die gut gekühlte Form bemehlen. Wichtig hierbei ist, dass auch die Innenseite der Backform gut bemehlt ist, damit der Kuchen später nicht daran haften bleibt! (Tipp: mit einem Teelöffel kommt man gut auch in die kleinsten Ecken.)

Zuerst die Hälfte des hellen Teiges in die Form geben, dann schrittweise Hälfte dunkel, wieder hell, dann dunkel schichten. Im unvorgeheizten Backofen mit Ober-/Unterhitze bei 180°C ca. 1 Stunde backen. Den Kuchen 20 min. außerhalb des Backofens abkühlen lassen, die Form außen mit einem kalten Schwamm abwischen und den Kuchen stürzen.

Den gestürzten Kuchen komplett erkalten lassen. Die Glasur wie angegeben schmelzen, den Kuchen vollständig damit glasieren (innen nicht vergessen!).Den fertigen Kuchen vor dem Verzehren in den Kühlschrank stellen, dann mit Sahne servieren.

Guten Appetit