Blitz Biskuit – schnell und gelingt immer!


Zutaten 

4 Ei(er), davon das Eiweiß
4 Ei(er), davon das Eigelb
100 g Zucker, feiner
80 g Mehl
80 g Stärkemehl

Zubereitung

Das Eiweiß steif schlagen, dann den Zucker zugeben und so lange schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Eigelbe unterziehen, dann das mit Stärke vermischte Mehl darüber sieben und ebenfalls mit dem Schneebesen unterheben. In die Backform streichen und bei 200°C ca. 20-25 min. backen.

Das Rezept reicht für eine Torte oder, auf dem Blech gebacken, für eine Biskuitroulade. Für einen Obstkuchen reicht das halbe Rezept, das nach dem Backen in der Form zum Abkühlen belassen und belegt wird. Nachdem der Tortenguss erkaltet ist, kann man den Kuchen aus der Form lösen und verzieren. Statt des Stärkemehls kann man auch ein Päckchen Puddingpulver (Vanille oder Schoko) verwenden, dann aber mit 100 g Mehl statt 80 g. Auch mit 50 g gemahlenen Mandeln oder Haselnüssen kann ein Teil des Mehls ersetzt werden.

Guten Appetit